Visionsgenerator

Wie Vielfalt in Unternehmen und Institutionen gestaltet wird, geht alle an. Als junge Beschäftigte habt ihr einen frischen Blick darauf, wie das Arbeiten von Morgen aussieht. Überlegt und diskutiert, wo ihr konkret ansetzen könnt, um Vielfalt zu stärken. Und vor allem: Was ist für euch wichtig? Mit welchen Diversity Dimensionen wollt ihr euch auseinandersetzen?

Um Diversity zu gestalten und eure Idee zu entwickeln, sprecht darüber, was euch wichtig ist. Diskutiert die folgenden Fragen, nehmt die sechs Dimensionen dazu als Hilfestellung und schreibt eure Ideen auf Karten. Mit den Ergebnissen könnt ihr überlegen, mit welcher Dimension sich eure Aktion befasst. Sind diese Fragen geklärt und ein Thema gefunden, kann es mit der konkreten Ideenfindung losgehen.

1

Wie sieht eine ideale und vorurteilsfreie Arbeitswelt für euch aus?

2

Was heißt für uns Vielfalt am Arbeitsplatz? Was ist uns dabei wichtig?

3

Welche Diversity Dimensionen gibt es? Welche Rolle spielen sie bei uns?

Ihr braucht Starthilfe?

In der Talkbox findet ihr weitere Materialien, die zum Austausch inspirieren sollen. Die Diversity-Fragekarten, die Selbsteinschätzungs-Skala und die Übung "Diversity Artists" können euch auf kreative Weise dabei helfen, sich noch einmal tiefgründig mit den Fragen auseinanderzusetzen: Welche Bedeutung hat Vielfalt bereits in eurem persönlichen Arbeitsalltag und wo seht ihr Verbesserungspotential?

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK