Gruppenbild

"Der Diversity-ChatBot"

Ein Kennenlernen der anderen Art

Team Diversity B(r)ocks
Brockhaus AG

Die Aktion

TEAM: 4 Personen

REICHWEITE:Interne Aktion

ZEITRAUM: 80 Projekttage

DIVERSITY.Pioneer

Ein Chat-Format mit Diversity-Komponente

Wie schafft man es spielerisch, alltäglich und ohne erhobenen Zeigefinger die Empathie und Akzeptanz füreinander zu erhöhen? Dieser Frage ist DIVERSITY (B)ROCKS nachgegangen und hat einen Diversity-ChatBot, ein textbasiertes Online-Dialogsystem, entwickelt.

Der ChatBot orientiert sich an dem Frage-Antwort-Spiel „Wer bin ich?“. Ziel des Spiels: Mit Fragen erraten, welche Personen aus der eigenen Organisation sich hinter den Antworten des Chat-Bots verbergen. Die Fragen des Chat-Bots decken möglichst alle Diversity-Dimensionen ab.

„Wir sind stolz darauf Diversity in unserem Unternehmen noch bekannter zu machen und beschäftigen uns weiterhin gerne mit dem Thema“.

Der ChatBot ist auf einer eigens eingerichteten Website verfügbar und wird zukünftig in die Karriereseite der Brockhaus-Website integriert. So können sich zukünftige Bewerber_innen bereits im Vorfeld spielerisch mit potenziellen Arbeitskolleg_innen und der Vielfalt bei BROCKHAUS auseinandersetzen.

Zum Teamprofil

Tipps & Tricks

Allen, die eine ähnliche Aktion planen, rät das Team:

1

Eine treibende Kraft im Team finden

In einem Team, das Vielfalt in die Organisation bringen will, muss es eine treibende Kraft geben, welche die Übersicht über alle geplanten Projektschritte hat und das Team motivierend voranbringt.

2

Vielfältige Erfahrungen einholen

„Ihr solltet die Kompetenzen von erfahrenen Beschäftigten nicht unterschätzen und diese in das Projekt einbeziehen, sei es bei technischen oder thematischen Rückfragen“, weiß Mentorin Marie Sonne.

3

Konstant über die Aktion berichten

Macht eure Aktion und euer Anliegen während des gesamten Wettbewerbsverlaufs in der Organisation präsent und sensibilisiert eure Kolleg_innen damit nachhaltig für Diversity.

Ein DIVERSITY.Pioneer,

weil...

das Team DIVERSITY (B)ROCKS mithilfe seiner IT-Fähigkeiten und mit viel Kreativität einen innovativen Ansatz zur Sensibilisierung für Diversity entwickelte, der nun nachhaltig im Unternehmen verankert ist. So konnte und kann künftig innerhalb des Unternehmens spielerisch noch mehr auf Vielfalt aufmerksam gemacht werden.

Mehr zur Organisation

Ansprechperson

Marie Sonne
Marketing Communications
Pierbusch 17
44536 Lünen
02319875707

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK