DIVERSITY.Glossar

Cisgender? Demografischer Wandel? LGBTIQ? Unconscious Bias? Hä?

Weil das Wissen über Diversity auch mit allerlei Fachwörtern verbunden ist, haben wir im Glossar noch einmal die wichtigsten Begriffe zum Thema zusammengefasst und erklärt.

Einfach auf die grünen Buchstaben klicken und die vielen Begriffe kennenlernen, die Diversity ausmachen. Unter den grauen Buchstaben gibt es noch keine Einträge. Wir werden das Glossar aber kontinuierlich ausbauen und freuen uns über Anregungen.

Euch fehlt ein Begriff? Dann kontaktiert uns über das Kontaktformular

F

Fachkräftemangel

Ein Fachkräftemangel beschreibt eine langfristig anhaltende Knappheit ausgebildeter Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt, die vor allem durch den Demografischen Wandel hervorgerufen wird. Meist tritt dieses Phänomen nicht in der gesamten Wirtschaft, sondern nur in bestimmten Regionen oder Berufsbildern auf. In Deutschland sind vor allem handwerkliche und technische Berufe, sowie Gesundheits- und Pflegeberufe betroffen. Ein möglicher Lösungsansatz ist die (Re-)Aktivierung von Personengruppen, die bislang nicht auf dem Arbeitsmarkt sind oder lange Zeit nicht waren. Eine weitere Möglichkeit setzt auf Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland.

Familienfreundlichkeit

Weil sich leider noch immer zu viele Arbeitnehmer_innen zwischen Karriere und Familie entscheiden müssen, setzen Organisationen vermehrt auf Familienfreundlichkeit. Eine betriebliche Kinderversorgung und Elternzeit für Mütter und Väter können Maßnamen im entsprechenden Diversity Management sein. Aber auch die Betreuung älterer oder kranker Angehöriger sollte bei einer umfassenden familienfreundlichen Ausrichtung mitgedacht werden. Eine Lösung hierfür sind z.B. flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zu Homeoffice.