Erzieher gesucht!

Bundesweit arbeiteten 2018 6,1 Prozent männliche Erzieher in Kindertagesstätten.

Auch, wenn die Zahl von 6,1% gering ausfällt - im Vergleich zu 2007 hat sich der Anteil männlicher Erzieher verdreifacht. Männer als Tagesväter oder Erzieher sind im Kita-Alltag jedoch wichtig: „Kinder in Kindertageseinrichtungen, in denen nur Frauen beschäftigt sind, nehmen wahr und lernen, dass Erziehung, Betreuung und Bildung – also alles, was „sich kümmern“ bedeutet – Frauenarbeit ist.“ heißt es aus dem Familienministerium.

Die Bundesregierung plant, mit einer Fachkräfteoffensive die Erzieher-Ausbildung attraktiver zu machen. Familienministerin Franziska Giffey will den Ländern dafür Hunderte Millionen Euro zahlen und unter anderem die Ausbildung an den Fachschulen künftig vergüten.

Mehr Informationen

Zurück