Wie weibliche Karrieren gelingen

Drei Frauen berichten über ihre Karrieren in männlich geprägten Umfeldern

Wie fühlt es sich an, in einer männlich geprägten Branche die einzige Frau zu sein? Martina Hofmann, Elektrotechnik-Professorin der Hochschule Aalen, ist eine von drei „Quotenfrauen“, die sich in einem solchen Umfeld erfolgreich durchgesetzt haben. Sie berichten, wie weibliche Karrieren gelingen können, wann es womöglich nötig ist, nach männlichen Regeln zu spielen und welche Fallstricke drohen.

Mehr Informationen

Zurück