Die Wettbewerbsjury 2018/19

Vielfalt kann nur vielfältig bewertet werden. Deshalb saßen in der Jury der DIVERSITY CHALLENGE 2018/19 sieben Expert_innen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Sie brachten jeweils ihre eigenen Perspektiven und Erfahrungen bei der Auswahl der besten Aktionsideen ein. Was sie jedoch alle eint: Das Thema Diversity ist ihnen eine Herzensangelegenheit.

In der Jury engagierten sich die folgenden Diversity-Expert_innen:

Dr. Alexander Böhne

Leiter Sozialpolitik und Volkswirtschaft
Arbeitgeberverband des privaten Bankgewerbes

Dr. Alexander Böhne ist unser Diversity-Experte und Jurymitglied auf Verbandsebene. Beim Arbeitgeberverband der privaten Banken widmet er sich sozialpolitischen und tarifpolitischen Themen. Davor hat sich er bei der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände als stellvertretender Leiter der Abteilung Arbeitsmarkt Themen der  betriebliche Personalpolitik gewidmet. Zudem arbeitet er als Lehrbeauftragter an der Universität der Künste Berlin im Fachbereich Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation. In seiner Promotion setzte sich Dr. Alexander Böhne mit der Generierung von Identifikations- und Motivationspotenzialen älterer Arbeitnehmer_innen auseinander. Managing Diversity ist somit eines seiner Kerngebiete.

www.agvbanken.de

Dr. Melanie Frerichs

Zukunftsdialogteam, Referatsleiterin Inhaltliche Koordinierung, DGB Bundesvorstand, Abteilung Grundsatzfragen und Gesellschaftspolitik

Dr. Melanie Frerichs ist Referatsleiterin im Zukunftsdialogteam beim Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Ihr Spezialgebiet: Gesellschaftspolitik und Demokratie. Dabei weiß sie aus erster Hand, was junge Beschäftigte in Betrieben bewegt. Vor ihrer Zeit beim DGB war sie Leiterin des Referats „Mitbestimmung und Gute Arbeit“ bei der Hans-Böckler-Stiftung sowie Referentin des Betriebsrats bei der Volkswagen AG. Sie bringt als Jurymitglied die betriebliche Perspektive ein.

www.dgb.de

Thomas Heppener

Leiter der Gruppe "Demokratie und Vielfalt"
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bei der Bewertung der Wettbewerbsbeiträge darf die Expertise aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend nicht fehlen. Thomas Heppener ist dort Leiter der Referatsgruppe „Demokratie und Vielfalt“ sowie Referatsleiter 126 „Demokratieförderung“. Er ist zuständig für das Bundesprogramm „Demokratie leben!“. Das Engagement von Menschen zu fördern, die sich für ein vielfältiges, respektvolles und demokratisches Miteinander einsetzen, ist ihm eine Herzensangelegenheit. Vor seiner Zeit im Ministerium war er Direktor des Anne Frank Zentrums.

www.bmfsfj.de

Foto von Janina Kugel

Janina Kugel

Chief Human Resources Officer und Mitglied des Vorstands der Siemens AG

Janina Kugel steht wie keine andere in der deutschen Wirtschaft für Diversity und Inklusion. Sie ist als Arbeitsdirektorin bei Siemens für rund 379.000 Mitarbeiter_innen weltweit verantwortlich – und sie erlebt alltäglich, wie Menschen gerade durch ihre große Vielfältigkeit zu innovativen Ideen, wirtschaftlichem Erfolg und gesellschaftlichem Fortschritt beitragen. Janina Kugel unterstützt nationale und internationale Diversity-Initiativen und setzt sich dafür ein, dass wir Entscheidungen frei von unbewussten Vorurteilen treffen und menschliche Stereotype nicht in Technologien reproduziert werden. Darüber hinaus engagiert sie sich für mehr Mädchen in MINT-Berufen und für Frauen in Führungspositionen.

https://new.siemens.com/global/de/unternehmen/nachhaltigkeit/diversity.html

Ali Mahlodji

Co-Founder whatchado, Entrepreneur, Europäischer Jugendbotschafter, Chief Storyteller, Trendforscher, Coach, Autor

Wenn einer die junge Arbeitswelt kennt, dann ist das Ali Mahlodji! Er ist Gründer des europäischen Web-Portals whatchado, einer Berufsorientierungsplattform für junge Menschen. Heute ist er EU Jugendbotschafter, Autor und weltweit gebuchter Gastredner zum Thema Menschen und ihre Potenziale. Er berät Firmen bei Change- und Innovationsprozessen und arbeitet als Trend- und Zukunftsforscher. Zusammen mit dem Zukunftsinstitut brachte er erst kürzlich den Work Report 2019 heraus. Seit Januar 2019 ist er "Leiter Bildung & Persönlichkeitsentwicklung" in der Akademie für Potentialentfaltung (Göttingen, Zürich, Wien) von Prof. Dr. Gerald Hüther.

www.ali.do

Janis McDavid

Motivationsredner, Autor des Buches "Dein bestes Leben"

Redner, Autor und Mutmacher, Janis McDavid, ist ein Mensch mit Visionen und jemand, der andere inspiriert - sowohl in seinen Vorträgen, als auch mit seinem Buch „Dein bestes Leben: Vom Mut, über sich hinauszuwachsen und Unmögliches möglich zu machen“. McDavid wurde ohne Arme und Beine geboren und spricht darüber, wie jeder Mensch entdecken kann, was wirklich in ihm steckt. Er engagiert sich als Experte im Deutschen Bundestag, ist UNICEF Mutmacher und „YES, YOU CAN“ Botschafter.

www.janis-mcdavid.com

Prof. Dr. rer. pol. Isabell Welpe

Inhaberin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre - Strategie und Organisation an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität München

Wenn es um das Thema Digitale Transformation, Innovation und Diversity Management geht, kommt niemand an Professorin Isabell Welpe vorbei. Seit 2009 ist sie Inhaberin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre – Strategie und Organisation an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität München. Ebenso lang forscht sie im Bereich Strategie, Führung, Organisation und Innovation, dem Einfluss neuer digitaler Technologien wie AI und Blockchain auf Geschäftsmodelle und Organisationen sowie der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft.

www.strategy.wi.tum.de

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK