Der Wettbewerbsablauf

1

Beitragseinreichung

Bis zum 31. März 2019 hatten die Teams Zeit, ihre Aktionen zu planen, umzusetzen und zu dokumentieren. Insgesamt 93 digitale Wettbewerbsbeiträge sind im Wettbewerbsbüro eingegangen. Dann hieß es für die Teams: Daumen drücken.

2

Jurybewertung

Bei der Jurysitzung am 14. Mai setzten sich die sieben Jurymitglieder intensiv mit den Beiträgen auseinander. Sie diskutierten und entschieden über die drei Gewinnerteams pro Kategorie sowie über die Sonderpreise. Grundlage hierfür waren die fünf Bewertungskriterien.

3

Preisverleihung

Anfang Mai 2019 stand fest, welche Teams es auf die Shortlist geschafft haben und damit zu den 30 besten Beiträgen gehörten. Auf der Abschlussveranstaltung am 27. Juni 2019 in Berlin verkündigte die Jury ihre Entscheidung und zeichnete die elf Gewinnerteams aus.

Die fünf Bewertungskriterien

Alle Wettbewerbsbeiträge werden von der Jury nach fünf Kriterien bewertet.

Mehr

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK